Treffpunkt
Dauer: 00:00

Treffpunkt: Ein Reiseführer nicht für die Hosentasche

Gast in der Sendung vom 7. Februar: Ulrike Schwieren-Höger

Ulrike Schwieren-Höger hat für den Grenz-Echo-Verlag den Auftrag angenommen, einen besonderen Reiseführer über das Hohe Venn zu schreiben.

Aber keinen Reiseführer, der in die Hosentasche passt und Touristen verrät, wo es das größte Jägerschnitzel zum kleinen Preis gibt, sondern einen, der auch uns Ostbelgier noch einmal mit dieser wunderbaren, aber auch eigentümlichen Landschaft vertraut machen könnte.

So erzählt Schwieren-Höger in dem Buch auch von einer Wanderung, bei der sie aus Unachtsamkeit vom Weg abgekommen sei. Plötzlich seien ihre Füße bei jedem Schritt recht tief im Boden versunken.

„Sie verlieren auch die Fähigkeit, Entfernungen einzuschätzen“ erklärt die Autorin die ein wenig gruselige Situation weiter. „Wenn sowas passiert bei Nebel, dann wird es ja wirklich auch lebensgefährlich“.

Das Buch lebt auch von beeindruckenden Fotografien von Grenz-Echo-Verlag-Mitarbeiter Guido Bertemes.

Treffpunkt mit Olivier Krickel und Emmanuel Zimmermann: Immer am Montag- und Dienstagabend im BRF-Fernsehen.

Zurück zur Übersicht der Videos