Specials
Dauer: 00:00

„Ashcan“ von Willy Perelsztejn

Vor Beginn des Nürnberger Kriegsverbrecher-Tribunals wurden ein paar Dutzend Nazi-Größen von Mai bis August 1945 in einem Hotel in Bad Mondorf im Großherzogtum Luxemburg verhört. Code-Name der Aktion: "Ashcan". Der belgische Filmemacher Willy Perelsztejn beleuchtet diesen eher unbekannten Aspekt der Nachkriegsgeschichte.

Das Video steht nicht mehr zur Verfügung. Die Sendeerlaubnis ist am 31. Januar abgelaufen.

Zurück zur Übersicht der Videos