Beiträge
Dauer: 00:00

„Nachhaltig Wohnraum planen“: Ausstellung im Alten Schlachthof

Wie kann man nachhaltig Wohnraum planen? Was ist bei Umbauten zu beachten? Wie kann man untergenutzte oder leerstehende Immobilien sinnvoll nutzen? Mit diesen Fragen befasst sich ein von der EU gefördertes Projekt, das die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgien umsetzt. Im Mittelpunkt stehen die Nordgemeinden Eupen, Lontzen und Raeren. Die Ergebnisse werden seit Dienstag im Rahmen einer Ausstellung im Alten Schlachthof in Eupen vorgestellt.

Zurück zur Übersicht der Videos