Beiträge
Dauer: 00:00

Eupener Hebamme: „Wir sind hilflos, machtlos und unser Herz blutet“

Nach dem 27. September ist auf der Eupener Entbindungsstation vorerst Schluss mit Geburten. Dann wird nur noch die Vor- und Nachsorge in Eupen garantiert. Ein Teil der Hebammen wird im Krankenhaus in Heusy eingesetzt, ein anderer Teil bleibt in Eupen. Dies ist eine sehr emotionale Zeit für das gesamte Team.

Zurück zur Übersicht der Videos