Beiträge
Dauer: 00:00

Pilotprojekt: Mobiles Ärzteteam im Norden der DG im Einsatz

Nicht nur Mitarbeiter eines Krankenhauses stehen in der Corona-Krise unter Hochdruck. Auch für die Hausärzte herrschen gerade schwierige Zeiten. Viele ihrer Patienten sind verunsichert, da sie nicht mehr wie in gewohnter Weise zum Arzt ihres Vertrauens können. Und auch Hausbesuche können kaum noch stattfinden. Das trifft besonders ältere Patienten mit eingeschränkter Mobilität hart. Ärzte aus Eupen haben deshalb zusammen mit Kaleido und dem Ministerium der DG ein Pilotprojekt gestartet. Ein mobiles Team besucht seit dieser Woche Patienten, für die es keine andere Lösung gibt.

Zurück zur Übersicht der Videos