Beiträge
Dauer: 00:00

Handwerk hat goldenen Boden, aber zu wenig Auszubildende

In Ostbelgien sind dieses Jahr wieder zahlreiche Ausbildungsstellen unbesetzt geblieben. Insgesamt handelt es sich da um 139 Lehrstellen, für die kein Auszubildender gefunden wurde. Bis zum heutigen Tag wurden 250 neue Lehr-, Volontariats- und Anlehrverträge unterzeichnet. Der Mädchenanteil liegt bei 20 Prozent. Das ist ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr. Unterrichtsminister Harald Mollers ruft deshalb Eltern dazu auf, die Handwerksausbildung nicht als minderwertig im Vergleich zu einem Studium anzusehen.

Zurück zur Übersicht der Videos