Beiträge
Dauer: 00:00

100 Jahre Ostbelgien: Was für ein Theater

Nächstes Jahr ist es genau 100 Jahre her, dass die ehemaligen preußischen Kreise Eupen und Malmedy dem Königreich Belgien angegliedert wurden. Dieser 100-jährigen Zugehörigkeit des heutigen Ostbelgiens zu Belgien wird im Rahmen verschiedener Projekte gedacht - so wie Samstagabend im St. Vither Triangel. Unter dem Titel "Es lebe das Vaterland! Was für ein Theater" haben das "Zentrum für Ostbelgische Geschichte" und der Geschichtsverein "Zwischen Venn und Schneifel" besondere Momente der ostbelgischen Geschichte als Bühnenstück präsentiert.

Zurück zur Übersicht der Videos