Beiträge
Dauer: 00:00

Ein Blick hinter die Kulissen beim Transportunternehmen Jost

In den vergangenen zwei Jahren war das Transportunternehmen "Jost Group" vor allem mit Negativschlagzeilen in den Medien. Von Sklavenarbeit und Menschenhandel war sogar die Rede. Was an den Vorwürfen dran ist, ist noch unklar. Doch bei der Jost Group geht der Betrieb weiter. Der Öffentlichkeit hat sich das Unternehmen am Wochenende von seiner besten Seite gezeigt. Am Tag des offenen Unternehmens hat der Jost-Standort in Herstal seine Türen für Besucher geöffnet. Wir waren dabei und durften ein seltenes Interview mit dem Firmeninhaber Roland Jost führen.

Zurück zur Übersicht der Videos