Beiträge
Dauer: 00:00

Lepra: Aktion Damian kämpft gegen Vorurteile

Lepra ist eine Krankheit, die in Europa schon seit einigen Jahrhunderten kein Thema mehr ist und trotzdem gibt es weltweit immer noch sehr viele Vorurteile. Vor allem in Südamerika, Afrika und Indonesien sind Menschen betroffen. Oft werden sie in kleine Dörfer abgeschoben und von der Gesellschaft ausgeschlossen. Die Hilfsorganisation "Aktion Damian" setzt sich für genau diese Menschen ein. Am letzten Januarwochenende organisieren sie traditionell eine Spendenkampagne, in diesem Jahr steht sie unter dem Motto: "Stigmatisierung der Leprakranken". Im Rahmen dieser Kampagne hat Mathias Duck die Pater-Damian-Schule in Eupen besucht. Er hat selber Lepra gehabt.

Zurück zur Übersicht der Videos