Beiträge
Dauer: 00:00

Nach dem Sturm: Windbruch im Eifeler Wald

Nach dem Sturm in der vergangenen Woche werden die Windfälle im Wald geräumt und so schnell wie möglich verkauft, um Qualitätseinbußen zu vermeiden. Insgesamt geht es um 20.000 Festmeter Holz. Im Bezirk des Forstamtes Elsenborn waren zwei von zehn Revieren sehr stark betroffen. Nach einer Bestandsaufnahme haben die Förster am Dienstag mit dem Markieren der Bäume begonnen.

Zurück zur Übersicht der Videos